Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


AFU-ECO - Kompakte Schweißrauchabsaugung

: AL-KO THERM GMBH


Die innovative AL-KO Fume Unit (AFU-ECO) besticht im Bereich der Schweißrauchabsaugung dank integrierter Wärmerückgewinnungseinheit und flexiblem Baustein-Prinzip mit höchster Effizienz und Raumluftqualität. Auf der Intertool präsentiert AL-KO Therm seine fortschrittliche Absaugtechnologie.

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe236/15901/web/AL-KO_THERM_AFU-ECO.jpg
AL-KO Therm präsentiert mit AFU-ECO seine derzeit fortschrittlichste Absaugtechnologie auf der Intertool 2018.

AL-KO Therm präsentiert mit AFU-ECO seine derzeit fortschrittlichste Absaugtechnologie...

Die innovative Schweißrauchabsaugung setzt auf 100 % Frischluftzufuhr. Dabei wird die gefilterte Luft vollständig nach außen abgegeben. Das Ergebnis: keine Reststaubbelastung, sondern beste Raumluftqualität ohne Gerüche. Ein weiterer Pluspunkt: Absaugung, Filterung und Wärmerückgewinnung sind in einem kompakten Gerät vereinigt.

Während der Filtration wird die Wärme der abgesaugten Luft an die Platten eines Kreuzwärmetauschers abgegeben. Mit Hilfe dieser Wärme wird anschließend die angesaugte Frischluft erwärmt. Auf diese Weise erreicht die Anlage laut AL-KO Therm eine sensationelle Wärmerückgewinnungs-Effizienz von bis zu 67 %. Energiekosten werden so signifikant reduziert und die Investitionskosten amortisieren sich innerhalb kürzester Zeit. Zudem ermöglicht das flexible Bausteinprinzip eine individuell optimierte Konfiguration der Anlage.

Abreinigung nach dem AL-KO OPTI JET®-Prinzip

Für eine ideale Schalldämmung und Wärmeisolierung sorgt das Gehäuse aus doppelwandigen Verkleidungskassetten. Die Abreinigung in der Reinluftkammer folgt dem bestehenden AL-KO Opti Jet-Prinzip, das eine echte Oberflächenfiltration und ausgezeichnete Luftqualität gewährleistet. Dabei verfügt das Kompaktgerät über sehr große Filterflächen von bis zu 378 m² und arbeitet je nach Ausführung mit einer Leistung von 5.200 bis 20.000 m³/h. Zusätzlich erleichtert das praktische Plug-and-Play-System Montage, Inbetriebnahme, Steuerung und Wartung der AFU-ECO. Optional lässt sich das Kompaktgerät mit einem Nachheizregister sowie Kühler aufrüsten.

Seit ihrer Markteinführung weckt die Absaugtechnologie der AFU-ECO bei Experten
Aufmerksamkeit und positive Bestätigung. So honoriert der Rat der Formgebung (German Design Council) diese Ingenieursleistung mit einer Nominierung für den „German Innovation Award“ in der Kategorie „Excellence in Business to Business – Machines & Engineering“. Ob AL-KO den Preis erhält, gibt die unabhängige Jury aus Physikern, Patentberatern, Informatikern, Finanzierungspezialisten, Produktdesignern, Technologie-Historikern und Marketeers am 6. Juni 2018 bekannt.

Intertool: Stand B0400b


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Schweißrauchabsaugung, Absauganlagen

Special SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

sus_logo.jpg Die Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bietet wieder ein lückenloses Angebot auf höchstem qualitativem Niveau und deckt mit attraktiven Rahmenveranstaltungen alle Aspekte der Branche ab. Kein anderes Branchenereignis kann sich in qualitativer oder quantitativer Hinsicht mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN messen. Der Slogan "No.1 in the World" bedeutet, eine Weltmarke hautnah zu erleben. Daher nutzten die Aussteller die weltweite Leitmesse, um ihre wichtigsten Innovationen im richtigen Umfeld zu präsentieren, und entwickelten vielfach ihre Produkte genau auf diesen Termin hin.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe239/16832/web/IMG_0801_x.jpgGebündelte Kompetenz in der Schweiß- und Schneidetechnik
Aufgrund der Übernahme von Oerlikon durch Lincoln Electric machen auch deren österreichische Generalvertretungen RW-Technik und Weld-Tec gemeinsame Sache. Ihr jeweiliges Produktportfolio sowie ihre umfangreiche Anwendungs- und Beratungskompetenz ergänzen sie sich dabei ideal. Diese Synergien möchten die beiden Unternehmen nutzen, um am Markt gemeinsam als Komplettanbieter in der Schweiß- und Schneidetechnik aufzutreten. Christian Hafenscherer, Vertriebsleiter und Partner bei RW-Technik, sowie Ing. Christian Schurian, Geschäftsführer von Welt-Tec, verraten uns die Details. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren