Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Erfolgreicher IWT/Schweißtechniker-Lehrgang im WIFI St. Pölten

Am Mittwoch, 28. November 2018 fand im WIFI St. Pölten die Abschlussprüfung zum International Welding Technologist bzw. zum nationalen Schweißtechniker statt. Dieser Prüfung ging der entsprechende Lehrgang im Zeitraum von 12. Oktober. bis 23. November 2018 im WIFI St. Pölten voraus.

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe251/17676/web/DSC_4398.jpg
Folgende Teilnehmer haben die Prüfung absolviert: Johannes Amesreiter, Reinhard Berger (guter Erfolg), Rene Poxhofer, Matthias Berger, Matthias Haindl, Christoph Klaus, Gregor Lang (guter Erfolg). Prüferteam: DI Schachinger (Vorsitz), Dr. Klug, Dr. Umlaub, DI Georgi, Ing. Pichler. Kursleiter: Ing. Jagsch

Folgende Teilnehmer haben die Prüfung absolviert: Johannes Amesreiter, Reinhard...

Unter der Vorsitzenden Fr. DI Gabriele Schachinger traten sieben Kandidaten zur Prüfung an, von denen zwei Teilnehmer mit gutem Erfolg und fünf Teilnehmer mit Erfolg das entsprechende Diplom/Zeugnis entgegennehmen konnten. Seitens des WIFI Niederösterreich bedankte sich Lehrgangsleiter Herr Ing. Roman Jagsch bei den Lektoren/Prüfern und bei den Teilnehmern für deren großartigen Einsatz.

Johannes Amesreiter, Reinhard Berger (guter Erfolg), Rene Poxhofer, Matthias Berger, Matthias Haindl, Christoph Klaus und Gregor Lang (guter Erfolg) haben an dem Kurs teilgenommen und die Prüfung absolviert. Das Prüferteam bestand aus DI Schachinger (Vorsitz), Dr. Klug, Dr. Umlaub, DI Georgi, Ing. Pichler und Ing. Jagsch leitete den Kurs.

Der niederösterreichischen Wirtschaft stehen somit weitere hoch qualifizierte, international anerkannte Schweißaufsichtspersonen zur Verfügung. Dadurch werden die Betriebe bei der Umsetzung der Stahlbaunorm EN 1090 durch diese voll unterstützt.

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe241/15807/web/Industry_Business_LOGOonWHITE.jpgMittelstand 4.0
Gerade beim Thema „Industrie 4.0“, bei dem es neben der technischen Umsetzung auch auf innovative Geschäftsmodelle, herstellerübergreifende Kooperationen und vertrauensvolle Kunden-Hersteller-Beziehungen ankommt, ist es für den Mittelstand besonders wichtig, sich strategisch richtig aufzustellen und keine proprietäre Einzellösung mit eingeschränktem Mehrwert zu schaffen. Mit diesen Kerngedanken haben sich 2016 zahlreiche innovative mittelständische Unternehmen sowie das Fraunhofer IGCV und der TÜV Süd im Verband Industry Business Network 4.0 e.V. (IBN 4.0) zusammengeschlossen, um die Mehrwerte von Industrie 4.0 vom Mittelstand für den Mittelstand umzusetzen. Wie der Verband es schaffen will, die Digitalisierung und Vernetzung im Mittelstand voranzutreiben, verrät uns Projektkoordinator Konstantin Kernschmidt. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren