Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Lasotech verstärkt OTC Daihen

: OTC Daihen


Die Daihen-Unternehmensgruppe hat mit der Übernahme der LASOtech Systems GmbH ihre Position im europäischen Markt weiter ausgebaut. LASOtech ist ein deutscher Spezialist für Roboter-Systemintegration, der das Leistungsspektrum von OTC Daihen an entscheidenden Stellen ergänzt.

/xtredimg/2020/Blechtechnik/Ausgabe312/21704/web/OTC_LASOtech_1.jpg
Vielversprechender Zusammenschluss (v.l.n.r.): Norihito Takahashi - Geschäftsführer OTC Daihen Europe, Peter Beike - Geschäftsführer LASOtech, sowie Kentaro Kaneko - Executive General Manager der Daihen Corporation und Norbert Kleinendonk - Geschäftsführer OTC Daihen Europe

Vielversprechender Zusammenschluss (v.l.n.r.): Norihito Takahashi - Geschäftsführer...

LASOtech erarbeitete sich seit seiner Gründung 2007 als Experte für Produktionsautomatisierung einen guten Ruf und ist bereits seit Jahren Systemhauspartner von OTC Daihen Europe. Durch den Einsatz von Handhabungsapplikationen hat sich der Systemintegrator vor allem in der Vor- und Nachbearbeitung von Lichtbogenschweißprozessen bewährt. Vor dem Hintergrund zahlreicher Automatisierungsprojekte in den Bereichen Schweißen, Handhabung, Versiegelung und Laserbearbeitung ist das Thüringer Unternehmen nicht nur in der europäischen Automobilindustrie, sondern auch in weiteren systemrelevanten Branchen erfolgreich vertreten. OTC Daihen Europe als Tochter der japanischen Daihen Corporation will fortan die gebündelte Kompetenz aus Lichtbogenschweißtechnologie und Systemintegration nutzen, um das Automatisierungspotential im Europageschäft noch weiter auszuschöpfen.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Blechtechnik/Ausgabe312/21414/web/DSC_3306.jpgDigitalisierung gemeinsam umsetzen
Der Verband Industry Business Network 4.0 e.V. wurde 2016 von innovativen, mittelständischen Unternehmen gegründet, die zum Thema Industrie 4.0 kooperieren. Gemeinsam erschließt der Verband das große Potential einer vernetzten Fertigung im Sinne der Anwender. Die Mittelstandsinitiative ist offen für alle Unternehmen, die ihren Kunden künftig noch effizienteres Produzieren und Fertigen ermöglichen wollen. Warum nur offene, herstellerübergreifende Lösungen die Mehrwerte der Digitalisierung bieten können, erfahren wir von Igor Mikulina, Vorstandsvorsitzender des IBN 4.0. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren