Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Mobiles Faserlaser-Schweißsystem

Das flexible und mobile Faserlaser-Schweißsystem ALFlak 900 F ist ideal zum Fertigen von Serien- oder Einzelteilen sowie für Reparatur- und Änderungsarbeiten.

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe240/17326/web/AL_FLAK.jpg
Der Schweißprozess wird entweder manuell oder automatisiert ausgeführt. Für wiederkehrende Schweißungen – z. B. in der Serienfertigung – bietet sich das unkomplizierte Programmieren der Aufgabe an. Ein automatisches Drahtzufuhrsystem (Option) führt Schweißdrähte von Ø 0,3 bis 1,2 mm hochpräzise zu – und besonders bei voluminösen Bauteilen überzeugen die großen Verfahrwege dieses Lasersystems und erlauben eine sehr große Varianz der Bearbeitung.

Aufwändige Nacharbeiten wie Schleifen, Polieren und Reinigen der Schweißnähte oder das nachträgliche Richten des Bauteils entfallen beim Laserschweißen nahezu vollständig. Hier spart der Anwender viel Zeit und Geld.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Laserschweißen, Laserschweißmaschinen

Special SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

sus_logo.jpg Die Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bietet wieder ein lückenloses Angebot auf höchstem qualitativem Niveau und deckt mit attraktiven Rahmenveranstaltungen alle Aspekte der Branche ab. Kein anderes Branchenereignis kann sich in qualitativer oder quantitativer Hinsicht mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN messen. Der Slogan "No.1 in the World" bedeutet, eine Weltmarke hautnah zu erleben. Daher nutzten die Aussteller die weltweite Leitmesse, um ihre wichtigsten Innovationen im richtigen Umfeld zu präsentieren, und entwickelten vielfach ihre Produkte genau auf diesen Termin hin.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe239/16832/web/IMG_0801_x.jpgGebündelte Kompetenz in der Schweiß- und Schneidetechnik
Aufgrund der Übernahme von Oerlikon durch Lincoln Electric machen auch deren österreichische Generalvertretungen RW-Technik und Weld-Tec gemeinsame Sache. Ihr jeweiliges Produktportfolio sowie ihre umfangreiche Anwendungs- und Beratungskompetenz ergänzen sie sich dabei ideal. Diese Synergien möchten die beiden Unternehmen nutzen, um am Markt gemeinsam als Komplettanbieter in der Schweiß- und Schneidetechnik aufzutreten. Christian Hafenscherer, Vertriebsleiter und Partner bei RW-Technik, sowie Ing. Christian Schurian, Geschäftsführer von Weld-Tec, verraten uns die Details. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren