Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Neue UM-Serie: Schweißen pur mit neuen Brennern

: EWM


Auf das Wesentliche konzentriert hat EWM seine MAG-Universalschweißbrenner der neuen UM-Serie: sie stehen für „Schweißen pur“ und sind kompatibel zu Schweißgeräten aller Fabrikate mit Eurozentralanschluss. Entwickelt wurden die neuen Modelle für Schweißarbeiten in Industrie und Handwerk. Der Brennertaster gewährleistet mit gutem Druckpunkt eine sichere und einfache Bedienung. Sein Brennertasterschutz verhindert versehentliches Zünden und schützt so den Schweißer sowie das Werkstück.

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe235/15037/web/Abb1_UM-Brenner_Gesamt.jpg
Fürs Schweißen in jeder Dimension: Die neuen UM-Standardschweißbrenner von EWM mit Eurozentralanschluss gibt es gas- und wassergekühlt für Stromstärken zwischen 180 A und 500 A.

Fürs Schweißen in jeder Dimension: Die neuen UM-Standardschweißbrenner von...

Die neuen MAG-Standardbrenner der UM-Schweißbrennerserie von EWM sind in sieben Leistungsgrößen erhältlich. Je nach Dimensionierung gas- oder wassergekühlt, erlaubt das stärkste Modell Schweißströme von bis zu 500 A. Ihre Alltagstauglichkeit sowie ihre robuste Material- und Verarbeitungsqualität, empfiehlt die neuen MAG-Brenner insbesondere für leichte bis mittelschwere Einsätze. Im Arbeitsalltag macht sich vor allem der ergonomisch geformte Handgriff positiv bemerkbar – er erleichtert das sichere und präzise Führen des Brenners. Das integrierte Kugelgelenk gewährleistet dabei einen optimalen Bewegungsradius in jeder Schweißposition – auch in Zwangslagen. Das Schlauchpaket ist in Längen zwischen 3, 4 und 5 m erhältlich. Wirtschaftliche Anschaffungskosten sind ein zusätzliches Argument für die neuen UM-Standardschweißbrenner von EWM. Durch den Einsatz von international standardisierten Verschleiß- und Ersatzteilen lassen sich die Lagerhaltungskosten im Betrieb gering halten.

Fürs Schweißen in jeder Dimension: Die neuen UM-Standardschweißbrenner von EWM mit Eurozentralanschluss gibt es gas- und wassergekühlt für Stromstärken zwischen 180 A und 500 A.
Schweißen ist Handarbeit. Deswegen liegen die neuen UM-Standardschweißbrenner mit Gummieinsätzen besonders gut in der Hand und lassen sich dank Kugelgelenk sowie optimierter Ergonomie präzise und leicht führen.
Die neuen UM-Standardschweißbrenner von EWM sind die ausgezeichnete Wahl, um niedriglegierte Stähle fachgerecht zu verschweißen.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
MIG/MAG-Schweißbrenner

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe241/15807/web/Industry_Business_LOGOonWHITE.jpgMittelstand 4.0
Gerade beim Thema „Industrie 4.0“, bei dem es neben der technischen Umsetzung auch auf innovative Geschäftsmodelle, herstellerübergreifende Kooperationen und vertrauensvolle Kunden-Hersteller-Beziehungen ankommt, ist es für den Mittelstand besonders wichtig, sich strategisch richtig aufzustellen und keine proprietäre Einzellösung mit eingeschränktem Mehrwert zu schaffen. Mit diesen Kerngedanken haben sich 2016 zahlreiche innovative mittelständische Unternehmen sowie das Fraunhofer IGCV und der TÜV Süd im Verband Industry Business Network 4.0 e.V. (IBN 4.0) zusammengeschlossen, um die Mehrwerte von Industrie 4.0 vom Mittelstand für den Mittelstand umzusetzen. Wie der Verband es schaffen will, die Digitalisierung und Vernetzung im Mittelstand voranzutreiben, verrät uns Projektkoordinator Konstantin Kernschmidt. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren