Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Optimaler Zugriff mit drehbarem Absaugtisch

Der Absaugtechnik-Hersteller Esta stellt auf der Stuttgarter Schweisstec einen neuen, besonders ergonomischen Absaugtisch für Schweiß- und Schleifarbeiten vor. Ursprünglich entwickelte Esta den neuen 360° Ergo-Absaugtisch für einen Kundenauftrag. Nach einigen erfolgreichen Markttests geht er nun in Serie.

/xtredimg/2017/Blechtechnik/Ausgabe207/14202/web/ESTA-360-Grad-Absaugtisch.jpg
Der neue Absaugtisch von Esta ist 360° um die eigene Achse drehbar.

Der neue Absaugtisch von Esta ist 360° um die eigene Achse drehbar.

Der Tisch ist speziell für thermische und mechanische Trennverfahren wie Schweißen, Schleifen, Fräsen oder Schneiden, aber auch für andere Anwendungen einsetzbar. Der Esta-Tisch ist ergonomisch geformt und höhenverstellbar, die Seitenverkleidung nach unten aufklappbar. Das Besondere: er ist 360° drehbar. So hat der Anwender nicht nur von allen Seiten optimalen Zugriff auf das Werkstück – auch die Umspann-Schritte können deutlich reduziert werden, was wertvolle Arbeitszeit spart.

Staub- und rauchfreies Arbeiten

Der Absaugtisch bietet eine optimale Materialauflage und schützt gleichzeitig die Mitarbeiter in der Produktion vor Staub und Rauch. Somit minimieren sich auch Stillstände für Reinigung oder Wartung. Der 360°-Ergo-Absaugtisch lässt sich mit einer Absauganlage oder einem Ventilator verbinden. Je nach Anwendung liegt die benötigte Luftleistung im Durchschnitt bei 2.500 m³/h. Die Erfassung erfolgt über eine stabile Gitterauflage sowie die Rück- und Seitenwände. Bei stark staubenden Anwendungen oder bei hoher Rauchbildung kann zusätzlich ein Absaugarm am Tisch integriert werden.

Individuell einstellbar

Anwender können den neuen Esta-Absaugtisch passgenau auf ihre Arbeitshöhe einstellen. Die Höhenverstellung erfolgt über zwei bodennahe Pedale und reicht von 77 bis 107 cm. Der Tisch bietet für Werkstücke mit einer Breite von bis zu 90 cm und einem maximalen Gewicht von
ca. 30 kg ausreichend Platz und Stabilität. Der im Lieferumfang enthaltene Schraubstock verfügt über eine Öffnungsweite von 9 cm und ist sowohl manuell als auch pneumatisch via Pedal bedienbar. Optional ist das Arbeitsplatzsystem auch mit Beleuchtung und in ATEX-konformer Ausführung erhältlich.

Halle 6, Stand 6111


Zum Firmenprofil >>



Special SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

sus_logo.jpg Die Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bietet wieder ein lückenloses Angebot auf höchstem qualitativem Niveau und deckt mit attraktiven Rahmenveranstaltungen alle Aspekte der Branche ab. Kein anderes Branchenereignis kann sich in qualitativer oder quantitativer Hinsicht mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN messen. Der Slogan "No.1 in the World" bedeutet, eine Weltmarke hautnah zu erleben. Daher nutzten die Aussteller die weltweite Leitmesse, um ihre wichtigsten Innovationen im richtigen Umfeld zu präsentieren, und entwickelten vielfach ihre Produkte genau auf diesen Termin hin.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe239/16832/web/IMG_0801_x.jpgGebündelte Kompetenz in der Schweiß- und Schneidetechnik
Aufgrund der Übernahme von Oerlikon durch Lincoln Electric machen auch deren österreichische Generalvertretungen RW-Technik und Weld-Tec gemeinsame Sache. Ihr jeweiliges Produktportfolio sowie ihre umfangreiche Anwendungs- und Beratungskompetenz ergänzen sie sich dabei ideal. Diese Synergien möchten die beiden Unternehmen nutzen, um am Markt gemeinsam als Komplettanbieter in der Schweiß- und Schneidetechnik aufzutreten. Christian Hafenscherer, Vertriebsleiter und Partner bei RW-Technik, sowie Ing. Christian Schurian, Geschäftsführer von Welt-Tec, verraten uns die Details. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren