Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


ROBiPAK – die Systemlösung für Cobots

: Binzel


In der Schweißtechnik gewinnt das automatisierte Schweißen mit Robotern zunehmend an Bedeutung. Daher bietet Abicor Binzel mit ROBiPAK ein perfekt eingespieltes Team, das aus dem kompletten Schweißequipment mit Schweißbrenner, Brennerhalterung und Schlauchpaket sowie der Stromquelle iROB besteht. Gemeinsam mit den Robotern von Universal Robots ermöglicht die Systemlösung, nach dem „Ready-To-Weld“-Prinzip einen schnellen Start in die Schweißautomatisierung zu realisieren.

/xtredimg/2019/Blechtechnik/Ausgabe265/18127/web/ROBiPAK_Titel_0825_b.jpg
ROBiPAK von Abicor Binzel: Schweißequipment für Cobots

ROBiPAK von Abicor Binzel: Schweißequipment für Cobots

Das ROBiPAK-Paket von Abicor Binzel bieten die Grundlage für einen einfachen Aufbau einer Roboterschweißstation und bestehen aus einer leistungsstarken Stromquelle, einem zuverlässigen Drahtvorschub-System (iROB Feed + Drahtförderschlauch) und robusten Schweißbrennern. Die iROB-Stromquelle wurde speziell für den Einsatz mit Schweißrobotern entwickelt. Als zentrale Systemkomponente sichert sie das harmonische Zusammenspiel von Robotertechnik, Schweißbrenner und Peripheriegeräten und konstant Schweißergebnisse in höchster Qualität. Die iRob arbeitet mit der extrem robusten Pulstechnik mit überdurchschnittlich langer Einschaltdauer.

Die MIG/MAG-Schweißbrenner der ABIROB-Serie mit innovativem Schnittstellendesign sichern kontinuierlich einen präzisen Schweißprozess. Zudem ist das luft- oder flüssiggekühlte Schweißbrennersystem von Abicor Binzel dafür ausgelegt, dass eine Installation am Cobot schnell vorgenommen werden kann. Modifizierte Komponenten wie beispielsweise die leistungsfähigen Schlauchpakete, die sich bereits in der Industrierobotertechnik bewährt haben und auf die Eigenschaften der Roboter von Universal Robots angepasst wurden, garantieren qualitativ hochwertiges Equipment.

Über ein speziell entwickeltes Steuerungsmodul läuft die Profinet-Kommunikation des Roboters und der im ROBiPAK enthaltenen Stromquelle iROB von Abicor Binzel. Eine stabile Kommunikation der beiden Geräte wird durch eine eigene URCap-Entwicklung ergänzt, die es möglich macht, einfach Programme für den Cobot zu erstellen. Die Befehle „Schweißen Start“ bzw. „Schweißen Stopp“ als auch die Funktion „Schweißparameter einstellen“ helfen bei der
schnellen Programmierung.

SCHWEISSEN 2019: Weld-Tec Stand 321

ROBiPAK von Abicor Binzel: Schweißequipment für Cobots



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Schweißroboter allgemein

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Blechtechnik/Ausgabe265/19293/web/Frank_Engbers_TEKA_Oesterreich_mit_Absaugarm2.jpgAbsaugtechnik: Saubere Fertigung wird zum Aushängeschild
Was früher als notwendiges Übel galt, gehört heute dazu: Der Gesundheitsschutz von Mitarbeitern wird heute größer denn je geschrieben. Im Interview spricht Frank Engbers, Vertriebsleiter Österreich bei der Teka Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH, unter anderem über die Bedeutung sauberer Luft im Betrieb und die Relevanz von Staubgrenzwerten in Österreich.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren