Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


SCHWEISSEN lockt nach Linz

: Reed Messe Wien


Nach gelungener Premiere im Jahr 2015 steht auch heuer wieder die SCHWEISSEN, die führende heimische Fachmesse für Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik sowie Prüftechnik und Arbeitsschutz, gemäß ihrem vierjährigen Turnus am Programm. Von 10. bis 12. September trifft einander die Branche zum Networking und Wissenstransfer im Design Center Linz

/xtredimg/2019/Blechtechnik/Ausgabe265/19431/web/2015Schweissen_85-4113_Reed_Exhibitions_Wien__Andreas_Kolarik.jpg
Der Erfolg der Premiere im Jahr 2015 mit knapp 100 Ausstellern und mehr als 3.000 Fachbesuchern beweist, dass es der richtige Schritt war, mit der Messe nach Linz zu gehen. Die oberösterreichische Landeshauptstadt ist vor allem aufgrund seiner Lage inmitten der bedeutendsten Industrieregion Österreichs ausgezeichnet für die SCHWEISSEN geeignet. Ein ebenso ausschlaggebendes Argument für Linz ist dessen geographisch zentrale Lage und gute Erreichbarkeit. Dies gilt auch für Fachbesucher aus den anderen Bundesländern sowie den Nachbarländern, insbesondere aus dem benachbarten Bayern oder aus Tschechien.

Die Hauptmotivation für einen Messebesuch ist, neue Lösungen bzw. Technologien zu finden, welche die Wirtschaftlichkeit, Produktivität, Effizienz oder auch Flexibilität des eigenen Betriebes verbessern. Dafür werden die Aussteller, im Vergleich zur Messepremiere auf nochmals vergrößerter Ausstellungsfläche, ihre technologischen Highlights bzw. Produktneuheiten aus der Füge-, Trenn-, Beschichtungs- und Prüftechnik sowie dem Bereich der Arbeitssicherheit anhand von praktischen Vorführungen live in Aktion präsentieren. Selbstverständlich werden auch die Robotik bzw. die Automatisierung generell, die Qualitätssicherung, die „smarte“ Digitalisierung sowie die Normenänderung der EN1090 wichtige Themen der Messe sein.

Zudem wird täglich auf der Empore des Designcenters Linz ein begleitendes Workshop-Programm der ÖGS abgehalten. Auch die AUVA wird Vorträge zum Thema Arbeitsschutz beim Schweißen anbieten. „Die Vorzeichen für eine erfolgreiche SCHWEISSEN sind vielversprechend. Wichtig ist, dass die Branche den Mehrwert einer Teilnahme an der Messe erkennt, um in Linz nachhaltig eine hochkarätige, heimische Plattform rund ums Schweißen zu etablieren“,
betont Alexander Eigner, Category Manager des Messeveranstalters Reed Exhibitions.

Die Messepremiere im Jahr 2015 war mit rund 3.000 Fachbesuchern gut besucht. (Bilder: Reed Exhibitions Wien / Andreas Kolarik)


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Fachmessen

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Blechtechnik/Ausgabe265/19293/web/Frank_Engbers_TEKA_Oesterreich_mit_Absaugarm2.jpgAbsaugtechnik: Saubere Fertigung wird zum Aushängeschild
Was früher als notwendiges Übel galt, gehört heute dazu: Der Gesundheitsschutz von Mitarbeitern wird heute größer denn je geschrieben. Im Interview spricht Frank Engbers, Vertriebsleiter Österreich bei der Teka Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH, unter anderem über die Bedeutung sauberer Luft im Betrieb und die Relevanz von Staubgrenzwerten in Österreich.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren