Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Schweißtechnik zum Anfassen

: Lasaco


Am 15. Juni fand im oberösterreichischen Wolfern die Hausmesse von Lasaco statt. Im Fokus standen dabei die offizielle Österreich-Präsentation der neuen Schweißgeräte-Generation Invertig.Pro von Rehm und die Vorstellung der neuen Schweißmasken-Generation FX Air von 3M Speedglas sowie der hochwertigen Absaugtechnik von Teka.

lasaco_hausmesse-049.gif
Mehr als 50 Besucher kamen nach Wolfern (OÖ).

Mehr als 50 Besucher kamen nach Wolfern (OÖ).

„Mit mehr als 50 Besuchern können wir mit der Hausmesse sehr zufrieden sein“, freut sich Ing. IWE Christian Schurian, Vertriebsleiter Bereich Schweißtechnik bei Lasaco, über das rege Interesse. Geboten wurde den Gästen einiges: Bei der offiziellen Österreich-Präsentation der neuen Rehm-Schweißgeräteserie Invertig.Pro digital konnten sich die Besucher im Rahmen eines Vortrages zunächst über die Stärken des neuen Produktes in der Theorie informieren. Während der anschließenden Live-Vorführung konnten sich Interessierte durch „Selbst ausprobieren“ überzeugen, wie intuitiv und flexibel das neue, von Rehm patentierte Bedienkonzept ist.

Weiters bot Lasaco seinen Gästen die Möglichkeit, sich von den Vorzügen der neuen FX Air-Version der 3M-Schweissmasken-Serie Speedglas 9100 zu überzeugen. Die neue Generation verfügt über eine veriable Aufklappfunktion des Blendschutzes, hinter dem sich eine weitere große Panoramascheibe befindet. „Damit kann der Schweißer jetzt noch sicherer und komfortabler arbeiten“, so Schurian. Die Möglichkeiten, die die hochwertige Absaugtechnik von Teka bietet, war ein weitere Schwerpunkt der Hausmesse.

Bei der Veranstaltung wurde auch noch bekannt gemacht, dass Lasaco nun offizieler Koopertionspartner des bfi OÖ ist. Bei dieser Zusammenarbeit wird der Komplettanbieter der Schweißtechnik aus Wolfern das Ausbildungsinstitut mit Geräten ausstatten und mit seinem großen, technischen Know-how bei allen Schweißverfahren tatkräftig unterstützen.
Mehr als 50 Besucher kamen nach Wolfern (OÖ).
Rita Frauenhuber, Regionalleitung bfi Steyr und Ing. IWE Christian Schurian freuen sich über die gestartete Kooperation.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Hausmessen

Special SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

sus_logo.jpg Die Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bietet wieder ein lückenloses Angebot auf höchstem qualitativem Niveau und deckt mit attraktiven Rahmenveranstaltungen alle Aspekte der Branche ab. Kein anderes Branchenereignis kann sich in qualitativer oder quantitativer Hinsicht mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN messen. Der Slogan "No.1 in the World" bedeutet, eine Weltmarke hautnah zu erleben. Daher nutzten die Aussteller die weltweite Leitmesse, um ihre wichtigsten Innovationen im richtigen Umfeld zu präsentieren, und entwickelten vielfach ihre Produkte genau auf diesen Termin hin.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Blechtechnik/Ausgabe217/15061/web/Posch_12_2012.jpgErfolgsfaktor: Digitale Vernetzung
Die Digitalisierung schreitet auch in der Schweißfertigung unaufhaltsam voran. Immer mehr Unternehmen aus der Branche bieten bereits konkrete Lösungen zum Thema Smart Factory. Wie es Fronius gelingt, diesen technologischen Wandel gemeinsam mit seinen Kunden verantwortungsvoll und erfolgreich umzusetzen, verrät uns Dr. Gerhard Posch, Member of Technology Publication Board – R&D. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren