Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Sensitive Roboter bei ABB

: ABB


ABB Robotics veranstaltete am 24. und 25.3.2009 Technologietage zum Thema Der Weg zum Erfolg dieser Technologie führte über die Nutzung der globalen Ressourcen von ABB. Das ForceControl-Kraftregelungskonzept und dessen Implementierung stammen aus Schweden und den USA, die Anwendungskompetenz aus Österreich und die grafische Benutzerschnittstelle aus China.

8108
„Wir streben immer danach, neue Technologien zu entwickeln und neue Möglichkeiten zu schaffen, robotergestützte Bearbeitungsanwendungen zu revolutionieren“, so Manfred Gloser, Geschäftsfeldleiter von ABB Robotics Österreich.

Im Anschluss an das Rahmenprogramm standen ABB-Spezialisten für Diskussionen zur Verfügung. Die zahlreichen Besucher nutzten diese Möglichkeit für einen intensiven Erfahrungsaustausch.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Veranstaltungen, Hausmessen, Hausmessen, Hausmessen

QR code

Special SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

sus_logo.jpg Die Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bietet wieder ein lückenloses Angebot auf höchstem qualitativem Niveau und deckt mit attraktiven Rahmenveranstaltungen alle Aspekte der Branche ab. Kein anderes Branchenereignis kann sich in qualitativer oder quantitativer Hinsicht mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN messen. Der Slogan "No.1 in the World" bedeutet, eine Weltmarke hautnah zu erleben. Daher nutzten die Aussteller die weltweite Leitmesse, um ihre wichtigsten Innovationen im richtigen Umfeld zu präsentieren, und entwickelten vielfach ihre Produkte genau auf diesen Termin hin.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Blechtechnik/Ausgabe207/13967/web/Air_Liquide_EXELTOP_2017.jpgDie Zukunft ist handlich und digital
Schweißen ist Schweißen. Schneiden ist Schneiden. Doch auch diese Welt dreht sich. Und sie dreht sich immer schneller. Die Digitalisierung hält in der Schweißfertigung Einzug. Grund genug, um mit Norbert Semsch, Experte im Bereich Schweißen und Schneiden bei Air Liquide, über Trends, Kundenerwartungen und ganzheitliche Lösungen zu sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren