Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Tiefe Einblicke in die Simulationspraxis

: simufact


Geballtes Fachwissen zur Simulation umformender, fügender und additiver Fertigungsverfahren bringen Anwender und Interessierte vom 16. bis 17. Mai 2018 zum 19. RoundTable Simulating Manufacturing in Marburg.

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe236/15594/web/Simufact-GR-Begruesung-18-RT-MW.jpg
Der Simufact RoundTable ist eine etablierte Plattform, um sich mit Experten zu relevanten und aktuellen Fragestellungen rund um die Themen Prozess- und Struktursimulation auszutauschen.

Der Simufact RoundTable ist eine etablierte Plattform, um sich mit Experten...

Die etablierte Anwendertagung von Simufact richtet sich an Interessierte aus metallbearbeitenden und -verarbeitenden Branchen, die mithilfe der Prozesssimulation Fertigungsverfahren entwickeln und absichern. Neben den zentralen Themen Warm- und Kaltmassivumformung, der Blechumformung, mechanischen Fügethemen sowie dem Schweißen widmen die Veranstalter einen eigenen Themenblock der Simulation von additiven Fertigungsverfahren. In dem breit gefächerten Programm mit mehr als 20 Fachvorträgen gewähren Simufact-Anwender aus Industrie und Forschung tiefe Einblicke in die Simulationspraxis. Die Referenten schildern Ihre Erfahrungen mit Simufact-Simulationslösungen und geben so den Konferenzteilnehmern häufig neue Impulse für ihre eigenen Aufgaben. Das Veranstaltungsformat lässt viel Freiraum für die Diskussion und das individuelle Netzwerken im Kreise der Simulationsspezialisten – ob nun in den Vorträgen, in den Pausen oder bei einer der Abendveranstaltungen.

Der Simufact RoundTable ist eine etablierte Plattform, um sich mit Experten zu relevanten und aktuellen Fragestellungen rund um die Themen Prozess- und Struktursimulation auszutauschen.
Congresszentrum Marburg.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Veranstaltungen

QR code

Special SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

sus_logo.jpg Die Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bietet wieder ein lückenloses Angebot auf höchstem qualitativem Niveau und deckt mit attraktiven Rahmenveranstaltungen alle Aspekte der Branche ab. Kein anderes Branchenereignis kann sich in qualitativer oder quantitativer Hinsicht mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN messen. Der Slogan "No.1 in the World" bedeutet, eine Weltmarke hautnah zu erleben. Daher nutzten die Aussteller die weltweite Leitmesse, um ihre wichtigsten Innovationen im richtigen Umfeld zu präsentieren, und entwickelten vielfach ihre Produkte genau auf diesen Termin hin.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Blechtechnik/Ausgabe217/15061/web/Posch_12_2012.jpgErfolgsfaktor: Digitale Vernetzung
Die Digitalisierung schreitet auch in der Schweißfertigung unaufhaltsam voran. Immer mehr Unternehmen aus der Branche bieten bereits konkrete Lösungen zum Thema Smart Factory. Wie es Fronius gelingt, diesen technologischen Wandel gemeinsam mit seinen Kunden verantwortungsvoll und erfolgreich umzusetzen, verrät uns Dr. Gerhard Posch, Member of Technology Publication Board – R&D. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren