Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Flexibel, leise und effektiv absaugen

: AL-KO THERM GMBH


AL-KO Therm präsentiert auf der EuroBLECH seine innovative Absaugtechnologie. Unter anderem ist das jüngste Mitglied der AFU-Familie, die AFU-ECO zu sehen. Die Schweißrauchabsauganlage überzeugt mit ihrer Wärmerückgewinnung von bis zu 67% und führt 100 Prozent frische Luft zu.

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe239/16520/web/AL-KO_THERM_AFU-ECO.jpg
AL-KO Therm präsentiert auf der EuroBLECH seine fortschrittlichste Absaugtechnologie.

AL-KO Therm präsentiert auf der EuroBLECH seine fortschrittlichste Absaugtechnologie.

Generell sind die Geräte der Baureihe AFU 15 bis 50 mobile, universell einsetzbare Alles-Könner. Platzsparend und leise sorgen sie für gesunde Luft am Arbeitsplatz und helfen dabei, Energiekosten signifikant zu sparen. Dabei sparen die Filtergeräte nicht an Leistung, sondern bieten maximales Absaugen von Spänen, Stäuben und Schweißrauch in der Metall- und Kunststoffindustrie. Dafür mitverantwortlich ist das renommierte AL-KO Optijet-Verfahren mit einem minimalen Reststaubgehalt von unter 0,1 mg/m2. Zudem stellt es eine echte Filterabreinigung sicher, indem das Filterelement durch einen Druckluftstoß von Feinstäuben befreit wird.

Das garantiert eine lange Lebensdauer der Filter. Auf der EuroBLECH ist ein beeindruckender Vertreter der AFU-Familie zu sehen: Die AFU 35 liefert mit einer starken Motorenleistung von 7,5 kW und eine Filterfläche von 84m² ausgezeichnete Ergebnisse. Dank der praktischen Rollen lässt sich das Filtergerät bequem an jedem beliebigen Platz positionieren. Ein Sammelvolumen von bis zu 150 Litern je nach Anwendung und das praktische Fenster zur einfachen Füllstandkontrolle erleichtern die Arbeitsabläufe entscheidend. Optional sorgt das patentierte System AL-KO Clean Staubschrott für einen sauberen Behältertausch, ohne die Gesundheit durch das Einatmen von Stäuben oder Dämpfen zu gefährden.

Halle 15, Stand B24


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Schweißrauchabsaugung, Absauganlagen, EuroBLECH

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe241/15807/web/Industry_Business_LOGOonWHITE.jpgMittelstand 4.0
Gerade beim Thema „Industrie 4.0“, bei dem es neben der technischen Umsetzung auch auf innovative Geschäftsmodelle, herstellerübergreifende Kooperationen und vertrauensvolle Kunden-Hersteller-Beziehungen ankommt, ist es für den Mittelstand besonders wichtig, sich strategisch richtig aufzustellen und keine proprietäre Einzellösung mit eingeschränktem Mehrwert zu schaffen. Mit diesen Kerngedanken haben sich 2016 zahlreiche innovative mittelständische Unternehmen sowie das Fraunhofer IGCV und der TÜV Süd im Verband Industry Business Network 4.0 e.V. (IBN 4.0) zusammengeschlossen, um die Mehrwerte von Industrie 4.0 vom Mittelstand für den Mittelstand umzusetzen. Wie der Verband es schaffen will, die Digitalisierung und Vernetzung im Mittelstand voranzutreiben, verrät uns Projektkoordinator Konstantin Kernschmidt. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren